Frauenarzt
Dr. med. Wolfgang J. Apel
Bühlstraße 44
37073 Göttingen
Zu den Sprechzeiten Zur Fotogalerie über mich Eid des Hippokrates






















Krebs-Früherkennungsmaßnahmen

1) Klinische Untersuchung (1 mal pro Kalenderjahr)
     - bis zum 26. LJ Chlamydientest (jährlich)
ab dem 20. Lebensjahr:
- gezielte Anamnese
- Spiegeleinstellung der Portio
- Entnahme von Untersuchungsmaterial von der
  Portio-Oberfläche und aus dem Zervikalkanal
- Fixierung des Untersuchungsmaterials
  für die zytologische Untersuchung
- bimanuelle gynäkologische Untersuchung

zusätzlich ab dem 30. Lebensjahr:
- Abtasten der Brustdrüsen und regionären Lymphknoten
   einschließlich der Anleitung zur regelmäßigen
   Selbstuntersuchung

zusätzlich ab dem 51. Lebensjahr:
- digitale Untersuchung des Rektums
- Mammographiescreening (51. bis 69. Lebensjahr)

b ei Frauen (GKV)
2) Zytologische Untersuchung
       (1 mal pro Kalenderjahr)
Auswertung des zur zytologischen Untersuchung
entnommenen Materials ( ggf. Veranlassung )
3) Darmkrebsfrüherkennung

- ab dem 51. Lebensjahr bis zur Vollendung des 55.
  Lebensjahres Anspruch auf jährlichen
  Stuhl-Test (ggf.auch unabhängig
  von den übrigen Krebsfrüherkennungsuntersuchungen)
- ab dem 56. Lebensjahr Anspruch auf zwei (hohe)
  Koloskopien, einschließlich Beratung (die zweite
  frühestens zehn Jahre nach der ersten, nach
  dem 65. Lebensjahr nur noch die zweite)
- wenn keine Koloskopie durchgeführt wurde,
  Anspruch auf zweijährlichen Stuhl-Test

   Erinnerungsdienst
| Kontakt | Links | Datenschutz | Seitenübersicht |      (c) Dr. med. W. Apel, Göttingen - aktualisiert: 29.03.2017